DEG 2020 – 202x

DEGDie Saison 2019 / 2020 brachte ein absolutes Novum. Wegen der Corona Pandemie musste die Saison nach der Hauptrunde abgebrochen werden. Erstmals seit Bestehen der DEL und wahrscheinlich auch seit Bundesligazeiten gab es keinen Meister. Und die Saison 2020 / 2021 wird aus dem gleichen Grund auch später starten. Im Gespräch ist November 2020. Ob mit, ohne oder mit weniger Zuschauen weiß zum heutigen Zeitpunkt noch niemand.

Saison 2019/2020: Erstmals keine Play Offs

Die Saison 2019/2020 wird wegen der Corona Pandemie in die Analen eingehen: Saisonabbruch nach der Hauptrunde, keine Play Offs, kein Meister. Vor der Saison verließen nicht weniger als 14 Spieler den Verein. Nach dem Ende der Hauptrunde belegte die DEG Platz 5.

Die Mannschaft 2019/2020 der DEG: Hendrik Hane, Mathias Niederberger (Tor), Johannes Johannesen, Marco Nowak, Johannes Huss, Alexander Dersch, Nicholas B. Jensen, Alexander Sulzer (konnte wegen einer Erkrankung kein Spiel absolvieren), Alexander Urbom, Nicolas Geitner, Bernhard Ebner, Marc Zanetti (Verteidigung), Maximilian Kammerer, Rihards Bukarts, Reid Gardiner, Leon Niederberger, Luke Adam, Tobias Eder, Patrick Buzas, Chad Nehring, Alexander Ehl (ausgeliehen an EV Landshut – DEL2), Alexander Barta, Victor Svensson, Ken Andre Olimb, Jerome Flaake, Christoph Körner, Charlie Jahnke (zunächst ausgeliehen, dann verpflichtet), Niclas Lucenius (während der Saison verpflichtet)  (Sturm). Trainer: Harold Kreis; Co-Trainer: Thomas Dolak; Fitnesstrainer: Danny Beckers.

Saison 2020/2021: Play Offs verpasst

Auch die Saison 2020/2021 wurde von der Corona Pandemie geprägt. Zuschauer gab es nicht und die Hauptrunde begann erst im Dezember. Aufgrund des engen Zeitfensters wurde die Hauptrunde in zwei Gruppen (Nord und Süd) mit je 7 Teams gespielt. Die DEG erreichte in der Nordgruppe den 5. Platz. Damit war die Saison für den Club beendet, denn nur die vier Erstplatzierten der beiden Gruppen qualifizierten sich für die Play Offs. Meister wurden die Eisbären aus Berlin vor den Grizzlys aus Wolfsburg.

Die Mannschaft 2020/2021 der DEG: Hendrik Hane, Mirko Pantkowski (Tor), Johannes Johannesen, Marco Nowak, Alexander Dersch, Nicholas B. Jensen, Nicolas Geitner, Bernhard Ebner, Marc Zanetti (Verteidigung), Maximilian Kammerer, Charlie Jahnke, Matt Carey, Tobias Eder, Patrick Buzas, Alexander Karachun, Alexander Ehl, Alexander Barta, Victor Svensson, Ken Andre Olimb, Daniel Fischbuch, Mathias From, Jerome Flaake, Eugen Alanov (Sturm). Trainer: Harold Kreis; Co-Trainer: Thomas Dolak; Fitnesstrainer: Danny Beckers.

Saison 2021/2022: Abstiegskandidat DEG?

Keine größeren Geldbeträge von den Gesellschaftern mehr und das bedeutet: Den Gürtel enger schnallen. Das Saisonbudget, auch in den Vorjahren nicht üppig, wurde noch weiter reduziert. In der Konsequenz verließen zahlreiche Leistungsträger und Publikumslieblinge den Verein. Aufgefüllt wurde der Kader vornehmlich mit Spielern aus der 2. Liga und mit Kontingentspielern, die sich keine lukrativen Verträge bei anderen Clubs sichern konnten und damit für wenig Geld verfügbar waren. Bei vielen sogenannten Experten wird die DEG damit als Abstiegskandidat gehandelt. Erstmals seit langer Zeit gab es für die Saison auch wieder einen sportlichen Aufsteiger, die Bietigheim Steelers. Da aufgrund des Abbruchs der Vorsaison die geplante Wiedereinführung des Abstiegs ausgesetzt wurde, spielt die DEL in der Saison 2021/2022 mit 15 Teams. Am Ende der Saison wird die Liga wieder auf 14 Mannschaften reduziert. Somit steigen die Mannschaften auf den Plätzen 14 und 15 ab. Einziger Rettungsanker für die Mannschaft auf der Position 14 ist, dass kein aufstiegsberechtigtes Team der DEL2 die wirtschaftlichen Voraussetzungen für die DEL erfüllt.

Die Mannschaft 2021/2022 der DEG: Hendrik Hane, Mirko Pantkowski, Pascal Seidel (Tor), Marco Nowak, Nicolas Geitner, Kyle Cumiskey, David Trinkberger, Luca Zitterbart, Marc Zanetti (Vertrag am Saisonanfang wegen langwieriger Verletzung aufgelöst), Bernhard Ebner, Niklas Heinzinger, Jonas Järvinen (Verteidigung), Jerry D’Amigo, Carter Proft, Mike Fischer, Niklas Postel, Tobias Eder, Cedric Schiemenz, Brett Olson, Alexander Ehl, Alexander Barta, Victor Svensson, Jakob Mayenschein, Daniel Fischbuch, Maksim Anton, Brendan O’Donnell (Sturm). Trainer: Harold Kreis; Co-Trainer: Thomas Dolak; Fitnesstrainer: Danny Beckers.

 

 

Back
Top
Home